Vortrag "Mit Zivilcourage gegen Rassismus"

Datum: 
Freitag, 24. März 2017 -
19:00 bis 20:30
Ort: 
Hörsaal 107, Geb. 50.31, KIT Campus Süd

Eine rassistische Bemerkung, ein Plakat mit einer halbnackten Frau, ein Witz über Schwule, die Teilnahme an einer PEGIDA-Kundgebung... Wo beginnt Diskriminierung? Was sind menschenverachtende Einstellungen? Ab wann bin ich gefordert zu reagieren? Und wenn, wie kann ich aktiv werden?

Gemeinsam mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage organisiert die grün-alternative Hochschulgruppe Karlsruhe (GAHG), einen Veranstaltungsblock zum Thema „Zivilcourage“ für Euch.

In dem öffentlichen Vortrag werden Handlungsoptionen in der Auseinandersetzung mit menschenverachtenden und rechtspopulistischen Positionen aufgezeigt. Handlungsstrategien und Techniken werden vorgestellt und auf Vor- und Nachteile hin untersucht.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal 107 im Gebäude 50.31 des KIT Campus Süd statt (Gotthard-Franz-Str. 3).
Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Einlass ist um 18:30 Uhr. Beginn 19:00 Uhr.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der "Karlsruher Wochen gegen Rassismus" statt.

Anlagen: