Fahrzeugvermietung

Die studentische Transportervermietung des AStA am KIT bietet eine günstige und flexible Fahrzeugvermietung in Karlsruhe an. Studierende und Nicht-Studierende können die Transporter mieten. Die Fahrzeuge sind ideal für den Umzug, den Einkauf in schwedischen Möbelhäusern, kurze oder lange Strecken und viele andere Transportvorhaben einsetzbar.

Unsere Transporter sind alle vollkaskoversichert, immer korrekt witterungsbedingt bereift und besitzen sogar eine Einparkhilfe. Wir haben ein sehr transparentes Preissystem - keine versteckte Kosten. Junge Menschen oder Zusatzfahrer*innen müssen bei uns keinen Aufpreis zahlen. Fairness und Sicherheit werden bei uns groß geschrieben.

Ideal für kurze, innerstädtische Transportvorhaben rechnen wir zeitfensterorientiert und nach tatsächlich gefahrener Strecke ab. Selbstverständlich können auch Nichtstudierende unsere Transporter nutzen.

Wir arbeiten auf einer Basis von Studierende für Studierende. Alle Einnahme fließen in die Fahrzeugvermietung selbst. Nur durch eure vernünftige und sachgemäße Behandlung unserer Fahrzeuge und den freundlichen Umgang mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen können wir euch das Angebot zur Verfügung stellen. Die Autovermietung wird durch den Studierenden Service Verein Karlsruhe e.V., der Serviceverein der Studierendenschaft, angeboten.

Die Bedingungen

Wie bei jeder anderen Autovermietung auch, musst du ein paar Bedingungen erfüllen, um ein Fahrzeug mieten zu können. Als Fahrer*in musst du eine gültige PKW-Faherlaubnis Klasse B, einen Personalausweis oder Reisepass besitzen und mindestens 18 Jahre alt sein.

Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugvermietungen musst du bei uns lediglich mindestens 2 Jahre lang einen PKW-Führerschein besitzen, um mit unseren Transportern fahren zu dürfen.

Erfüllst du diese Bedingungen nicht, kannst du dir auch einen Fahrer suchen der die Fahrt für dich übernimmt. Wir brauchen dann eine Vollmacht im Original (mit Originalunterschrift) und Kopien/ Scans der o.g. Dokumente der fahrenden Person (Vorder- UND Rückseite!).

Eine Reservierung kannst du unabhängig dieser Bedingungen erstellen, diese werden dann aber beim Vertragsabschluß überprüft.

 

Das Prozedere

Reservierung

Zuerst solltest du in Erfahrung bringen, ob zu deinem Wunschtermin noch ein Fahrzeug frei ist. Das kannst du ganz einfach auf unserer Belegungsübersicht herausfinden. Ist dein Wunschtermin noch verfügbar

  • benutzt du unser Online Formular,
  • kommst persönlich im AStA-Büro zu unseren Öffnungszeiten vorbei oder
  • wendest dich in dringenden Fällen telefonisch beim AStA-Büro unter 0721/608-48460.

Bedenke dabei, daß eine bloße Reservierung sieben Tage vor dem Mietzeitpunkt abläuft und für andere freigegeben wird.

  • Bitte immer neben Vor- und Nachnamen eine Handynummer angeben!
  • Reservierungen sind bis 7 Tage vor Mietbeginn gültig!

 

Vertragsabschluß

Damit alles seine Ordnung hat musst du mit uns natürlich einen Mietvertrag abschließen. Dafür kommst du zu unseren Öffnungszeiten an die AStA-Theke. Für den Vertragsabschluss brauchst du:

  • deinen Führerschein,
  • deinen Personalausweis oder Reisepass,
  • deinen Studentenausweis (falls vorhanden) und
  • ausreichend Bargeld für Miete und Kaution
  • falls du für jemand anderen einen Transporter mietest, mindestens eine Kopie aller o.g. Dokumente (Vorder- UND Rückseite!) und zusätzlich eine Vollmacht im Original mit Unterschrift

 

Vor der Fahrt

Du findest unsere Transporter bei der ESSO-Tankstelle Maier. Die genaue Adresse steht auf deinem Mietvertrag.

Die Öffnungszeiten der Tankstelle sind Mo-Fr: 06-23 Uhr / Sa: 07-23 Uhr / Sonn- und Fei­er­tags: 08-22 Uhr

Dort wird dir, gegen Aushändigen des Mietvertrages, der Autoschlüssel und ein Fahrtenbuch übergeben. Innerhalb deines Mietfensters kannst du, zu den Öffnungszeiten der Tankstelle, jederzeit dein gemietetes Fahrzeug abholen und zurückbringen. Vor Antritt der Fahrt ist zu beachten, dass

  • der Kilometerstand stimmt
  • der Transporter vollgetankt ist und
  • sich keine neuen Schäden am Fahrzeug befinden.

Sollte einer oder mehrere dieser Punkt nicht erfüllt sein, melde dies umgehend (also vor der Fahrt) unserer Servicehotline. Der Eintrag ins Fahrtenbuch ist obligatorisch. Kleiner Tipp: Mach vor der Fahrt mit deinem Handy rund herum Fotos.

 

Die Fahrt

Sei dir bewusst, daß ein Transporter größer als ein normaler PKW ist. Keines der Fahrzeuge passt in eine Hoch-/Tiefgarage. Bei technischen Problemen oder Fragen kannst du dich an unsere Servicehotline wenden.

Mache dir bewusst, dass die Transporter höher und länger als normale PKW sind! Fast alle Unfälle passieren beim Rangieren, daher lass dich (gerade beim Rückwärtsfahren) einweisen und beachte auch beim Lenken den längeren Radstand! Lieber einmal mehr in den Seitenspiegel schauen, bevor du Gas gibst!

 

Unglücke/ Schäden/ Unfälle/ kleine oder große Kratzer usw.

Schäden (an fremden oder am Mietfahrzeug), egal ob selbst oder fremdverursacht, sind immer SOFORT der Notfallnummer zu melden. Darüber hinaus ist die Polizei zu informieren, Kontaktinformationen der Unfallbeteiligten zu ermitteln und eine Unfallskizze anzufertigen. Dafür gibt es ganz hinten im Fahrtenbuch ein spezielles Formular (Unfallmeldung), das du ausfüllen musst.

Nicht gemeldete Schäden führen zur Strafanzeige (Fahrerflucht) und der Versicherungsschutz geht verloren, sodass ihr den vollen Schaden bezahlen müsst. Traurig, so etwas schreiben zu müssen, aber: die Tankstelle hat überall Überwachungskameras, daher wird früher oder später jeder Schaden auffallen. Erspart uns und euch den Ärger und seid ehrlich. Spätestens der Nachmieter wird uns über Mängel bei seinem Fahrtantritt informieren. Und wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, ob ein Schaden schon gemeldet ist oder nicht: Notfallnummer!

 

Nach der Fahrt

Bringe den Transporter zurück zur Tankstelle und achte beim Parken darauf, dass du dich unter keinen Umständen auf den mit einer gelb-schwarzen Umrandung markierten Schacht, der der Befüllung der Tankstelle dient, stellst. Der Tankstellenbesitzer findet es nicht gerade lustig, am nächsten Tag keinen Kraftstoff mehr verkaufen zu können, weil der Tanklaster nicht an den Einfüllstutzen heran kam. Versichere dich, daß das Fahrzeug vollgetankt ist und trage den Kilometerstand ins Fahrtenbuch ein.

Nach dem das Fahrzeug betankt und abgestellt wurde, gibst du den Schlüssel und das Fahrtenbuch ab. Im Gegenzug erhältst du deine Vertragskopie (pass auf, dass die Tankstelle dir nicht ausversehen den Buchungsbeleg für die Tankstelle mitgibt).

Die Endabrechnung findet an der AStA-Theke statt, dafür brauchen wir wieder den Mietvertrag. Verlierst du diesen, erlauben wir uns eine Wiederbeschaffungsgebühr von 5 € zu erheben. Wenn du durch eine Radarfalle gefahren bist, dann gib jetzt Bescheid -- wir verweisen die entsprechenden Behörden sowieso auf den Fahrer, so ersparst du uns im Zweifel Arbeit.

 

Sicherheit und Service werden bei uns groß geschrieben

Bei kommerziellen Autovermietungen nicht, oder nur mit Aufpreis erhältlich:

  • Winter-/Allwetterreifen
  • Vollkaskoversicherung (Selbstbeteiligung 1000 €)
  • Optionale Selbstbeteiligungsreduktion auf nur 300 € für einmalig 20 €
  • durchgehend besetzte Telefonhotline

Hier findet ihr unsere aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

 

Anlagen: