Neuigkeiten

Projektförderung beim Förderverein der Studierendenschaft des KIT

Studentische Gruppen am KIT haben die Möglichkeit beim Förderverein der Studierendenschaft eine finanzielle Unterstützung für Veranstaltungen und Projekte im nächsten Jahr zu beantragen.
Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr unter https://www.studierendenschaft.org/foerderung-beantragen.

Arbeitsrechtsberatung für Studierende

Liebe Studis,

der AStA hat ein neues Beratungsangebot für euch - die Arbeitsrechtsberatung! Beginnend am 14. Januar wird die Arbeitsrechtsberatung jeden ersten Donnerstag im Monat zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr stattfinden. Nach einer Anmeldung per E-Mail Fragen zu allerlei arbeitsrechtlichen Belangen stellen, wie etwa zur Übertragung von Urlaubstagen oder Problemen bei der Praktikumsstelle. Sollte der erste Donnerstag auf einen Feiertag fallen, wird die Beratung um eine Woche verschoben.

Präsidium im Gespräch

Am Montag, 23. November 2015 war KIT-Vizepräsident Professor Wanner im Z10 bei der Veranstaltung “Präsidium im Gespräch” zu Gast, um Fragen der Studierenden zu beantworten. Wichtige Themen diesmal waren:

 

  • Probleme bei der Zeugnisausstellung
  • Evaluationsverfahren
  • Räume für Gremienarbeit
  • KIT-Dachstrategie 2025
  • Schadstoffbelastung von Gebäuden
  • Aufarbeitung der NS-Zeit
  • Inklusion von Personen mit nicht-binärem Geschlecht
  • digitale Vorlesungsmaterialien
  • Exzellenzinitiative

 

Infoabend zum Unifest am Donnerstag, 29. Oktober 2015

Liebe Freunde des Unifests,

nach gelungenem "Neustart" des Unifests gehen wir in die nächste Runde:

Das Unifest Sommer 2016 findet am Samstag, 18. Juni 2016 statt!

Für alle, die Lust auf Abenteuerurlaub auf dem Campus haben oder für alle Ehemaligen, die sich an die guten alten Zeiten erinnert fühlen, ist jetzt der Zeitpunkt, euren Urlaub entsprechend zu planen. ;)

Thekenkraft gesucht (Stellenausschreibung)

Der Studierenden Service Verein e.V. sucht ab sofort eine neue Thekenkraft. Dafür suchen wir eine kommunikative, engagierte, pünktliche und studierende Person, die sich gerne sozial engagiert. Grundkenntnisse in Englisch werden vorausgesetzt.

Das erwartet dich:
Du übernimmst an einem Tag (Freitag) in der Woche von 11:15 bis 14:15 Uhr die AStA-Theke. Du schließt u.a. Mietverträge für Fahrzeuge ab, stellst internationale Studierendenausweise aus, nimmst Anmeldungen für Deutschkurse entgegen, verleihst Werkstatt- und Fotolaborschlüssel und verkaufst Schreibwaren.

Notunterkünfte für Studienanfänger

Wie letztes Jahr haben die Selbstverwaltung des Hans-Dickmann-Kollegs (HaDiKo) und der AStA Notunterkünfte für Studienanfänger am KIT organisiert. Vom 12. Oktober bis 31. Oktober stehen Studienanfänger ohne Wohnsitz in Karlsruhe oder Umgebung Plätze in einem gemischten Raum mit bis zu 20 Schlafplätzen im HaDiKo zur Verfügung, die an folgende Bedingungen geknüpft sind:

Flüchtlinge als Gasthörer am KIT

Flüchtlinge willkommen heißen – Jeder sagt "Hallo" auf seine Art und Weise. Wir haben uns für das Projekt "Flüchtlinge als Gasthörer" entschieden

Studierendenschaft schließt Qualipakt mit KIT

  • bisheriger Vergabemodus bleibt für einen Teil der Qalitätssicherungsmittel erhalten
  • studentische Mitbestimmung und Zweckbindung für Studium und Lehre für 35% der QSM gerettet

Der Qualipakt regelt die Vergabe der Qualitätssicherungsmittel (QSM), die von der grün-roten Landesregierung als Nachfolge der Studiengebühren eingeführt wurden (Siehe auch Infografik). Die QSM waren zu Beginn, genau wie die Studiengebühren in Baden-Württemberg, für Studium und Lehre zweckgebunden. Aus ihnen durften also nur Dinge finanziert werden, die dem Studium zugute kommen. Durch die Einführung des Hochschulfinanzierungs-Vertrags "Perspektive 2020", der ab 2016 bis 2020 gilt, wurde die Zweckbindung und studentische Mitbestimmung für den größten Teil abgeschafft und in die KIT-Grundfinanzierung überführt. Mit dem KIT-Qualipakt wird diese Reform zum Teil zurückgedreht:

Anlagen: 

Wahlergebnisse Studierendenparlaments- und Fachschaftsvorstandswahlen

Ergebnisse für Amtsperiode ab Oktober 2015

Die Studierendenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat das Studierendenparlament und die Fachschaftsvorstände für die Amtsperiode Oktober 2015 bis September 2016 gewählt. Die Wahlbeteiligung lag für das Studierendenparlament bei 17,7% und für die Fachschaftsvorstände bei 18,8%. Gewählt wurde in der Woche vom 6. bis 10. Juli 2015.

Seiten

News | UStA KIT abonnieren